Lasalina

Lasalina

Das Modelabel Lasalina wurde 2009 von Celine David gegründet. Die deutsch-französische Modedesignerin hat sich von Beginn an auf wandelbare Green Fashion für Damen und Kinder zwischen sechs Monaten und fünf Jahren spezialisiert. Auch Hochzeitsmode findet sich im Sortiment. Alle Textilien können auf viele verschiedene Arten getragen werden. Aus dem Modell „4inOne“ beispielsweise lassen sich gleich vier Kleider arrangieren. Durch Wenden und Umdrehen entstehen verschiedene Looks: von ganz leger bis elegant, je nach Lust, Laune und Anlass. Lasalina verfolgt ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept. „Wir setzten uns für gute und faire Arbeitsbedingungen ein”, sagt Celine David. „Alle beteiligten Produktionspartner ­– vom Schneider bis hin zum Baumwollpflücker – sollen sozialen Standard leben und erfahren.” Die Belegschaft von Lasalina wird auf verschiedenartige Weise dabei unterstützt, Beruf und Privatleben zu vereinbaren, zum Beispiel durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten. Lasalina unterstützt außerdem regional ansässige Hilfsorganisationen und organisiert Soli-Veranstaltungen, um Geld- oder Kleiderspenden zu sammeln. Alle Stoffe, die das Modelabel Lasalina für seine neue Ethical-Fashion-Kollektion verwendet, sind in Bio-Qualität. Ein Großteil des Sortiments besteht aus Naturfasern, in erster Linie Biobaumwolle, die aus der Türkei und aus Indien stammt. Auch Leinen und Seide werden verarbeitet. Das Label setzt zudem 10 Prozent Regeneratfasern (z.B. Viskose, Modal, Lyocell) und 10% recycelte Chemiefasern ein. Nach dem Motto „lokal gemacht, global gedacht“ erfolgt die Fertigung der Modelle in Berlin und der Vertrieb über einen eigenen Onlineshop. Für seine nachhaltige Wirtschaftsweise wurde Lasalina bereits ausgezeichnet: 2013 erhielt die Marke in der Leipziger Messe den AWARD Winner 2013 Designer´s Open für Innovation, Nachhaltigkeit und Reproduzierbarkeit. Im Sinne der Nachhaltigkeit bietet Lasalina nur eine Kollektion pro Jahr an. Um den Verschnitt so gering wie möglich zu halten, werden selbst kleinste Stoffreste weiter verwendet, zum Beispiel bei der Produktion der Kinderkleidung.

Auf der INNATEX finden Sie uns hier: OG 210


www.lasalina.de

Messetermine:

28.–30.07.2018

Öffnungszeiten:

Samstag von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 – 18 Uhr
Montag von 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Straße 5–7
65719 Hofheim-Wallau