erlich

erlich

Mit dem Ziel, hochwertige und komfortable Basic Unterwäsche für Männer und Frauen zu entwerfen, haben Sarah Grohé und Benjamin Sadler 2016 in Köln das nachhaltige Modelabel erlich textil gegründet. Bevor es mit dem Webshop losgehen konnte, vergingen viele Wochen, in denen sich die beiden Gründer intensiv mit Materialkunde, Farbenstudium und Zertifizierungen auseinandersetzten. „Danach ging es ans Probetragen, Waschen und wieder Probetragen”, erinnert sich Modedesignerin Sarah Grohé an die Anfänge. So entstand Schritt für Schritt die erste erlich Kollektion nachhaltig produzierter Wäsche. Erlich Textilien zeichnen sich durch zeitloses Design aus und setzen dadurch auf die Langlebigkeit von Produkten statt kurzfristigen Modetrends zu folgen. Durch das Konzept „online only” kann die Ware ohne Zwischenhändler direkt zum Kunden geschickt werden. „Das finden wir fair und nur so können wir unsere Preise niedrig halten“, erklärt der studierte Betriebswirtschaftler Benjamin Sadler. Die erlich Kollektion ist komplett vegan. Das Sortiment setzt sich aus 30 Prozent Naturfasern (Bio-Baumwolle und Baumwolle), 60 Prozent Regeneratfasern (Modal und Micromodal) und 10 Prozent recycelten Chemiefasern für Spitzendetails, Bänder und Träger zusammen. Erlich textil arbeitet mit einer familiengeführten Textilmanufaktur auf der Schwäbischen Alb mit Niederlassungen in Deutschland und Rumänien zusammen. Ganz neu ist auch ein Produzent aus Portugal, über den die Marke bisher erstmal T-Shirts aus Bio-Baumwolle bezieht, schon bald sollen Bio-Baumwoll Socken hinzu kommen.  Zur nachhaltigen Strategie des jungen Labels gehören auch Verpackungen aus umweltschonender Wellpappe, der sparsame Einsatz von recycelten Kunststoffen sowie ein CO2 neutraler Versand. erlich arbeitet auch mit ausgewählten Einzelhändlern zusammen, darunter kleine und mittlere, inhabergeführte Boutiquen und Concept Stores.

Auf der INNATEX finden Sie uns hier: OG 206


www.erlich-textil.de

Messetermine:

20.–22.01.2018
28.–30.07.2018

Öffnungszeiten:

Samstag von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 – 18 Uhr
Montag von 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Straße 5–7
65719 Hofheim-Wallau